Otto Brenner Shop

Alle Publikationen der Otto Brenner Stiftung sind kostenfrei im Otto Brenner Shop bestellbar. Um auch weiterhin die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung in dieser Form anbieten zu können, freut sich die Otto Brenner Stiftung über Spenden. Die Spendenkonten der Otto Brenner Stiftung finden Sie hier.

Aktuelle Publikationen

Bild zur Publikation "Die Zukunft der Arbeit als öffentliches Thema", AH90

Autor/en:

Arlt, Hans-Jürgen / Kempe, Martin / Osterberg, Sven

Veröffentlichungsdatum:

24.04.2017

Presseberichterstattung zwischen Mainstream und blinden Flecken

Die Untersuchung verfolgt ein gesellschaftspolitisches Interesse: Welches Bild der "Arbeit der Zukunft" wird von meinungsbildenden Medien gezeichnet? Welche Hoffnungen und Ängste beherrschen die öffentliche Debatte? Welche inhaltlichen Aspekte spielen eine Rolle, welche Gesichtspunkte werden selten aufgegriffen? Der Untertitel der Studie diagnostiziert eine "Presseberichterstattung zwischen Mainstream und blinden Flecken". Analysiert wurden sieben Tageszeitungen und vier Wochenblätter.

Bild zur Publikation "Tarifkonflikte in den Medien", AH89

Autor/en:

Jost, Pablo / Köhler, Christina

Veröffentlichungsdatum:

06.04.2017

Was prägt die Berichterstattung über Arbeitskämpfe?


Warum erlangen manche Tarifauseinandersetzungen hohe öffentliche Aufmerksamkeit, während andere kaum mediale Beachtung finden? Wieso stehen manche Tarifkonflikte in einem günstigeren Licht, während andere eher Ablehnung erfahren? In der OBS-Studie werden neun Tarifkonflikte untersucht und jene Faktoren identifiziert, die über die Berichterstattung entscheiden. Die Untersuchung erlaubt den Tarifakteuren einen fundierten Blick aus der Vogelperspektive – auch auf Möglichkeiten und Grenzen ihrer Öffentlichkeitsarbeit.

Bild zur Publikation Plakat: Ausschreibung Otto Brenner Preis 2017

Autor/en:

Otto Brenner Stiftung

Veröffentlichungsdatum:

01.04.2017

Das Plakat zur Ausschreibung des Otto Brenner Preises für kritischen Journalismus 2017 zum Bestellen und Herunterladen.

Bild zur Publikation Infoflyer "Stiftung schafft Wissen" der Otto Brenner Stiftung

Autor/en:

Otto Brenner Stiftung

Veröffentlichungsdatum:

30.03.2017

Sie können den Flyer, der über das Profil der Stiftung und ihre Arbeit informiert, herunterladen und auch direkt bei uns bestellen. Gerne kann der Flyer in Einrichtungen ausgelegt und weiter verbreitet werden.

Bild zur Publikation OBS-Arbeitspapier Nr. 25: "Unterhaltung aus Bayern, Klatsch aus Hessen?"

OBS-Arbeitspapier Nr. 25

Unterhaltung aus Bayern, Klatsch aus Hessen? – Eine Programmanalyse von BR und hr

In diesem OBS-Arbeitspapier stellen wir eine weitere inhaltsanalytische Programmstudie der Dritten Programme der ARD vor. Die erste dieser Untersuchungen bezog sich auf eine Programmstichprobe der Angebote von SWR und NDR aus dem Herbst 2012, in der zweiten, zwei Jahre später durchgeführten Studie standen die Programme des WDR- und des MDR-Fernsehens im Mittelpunkt. Die nun vorgelegte Studie bezieht sich auf die regionalen Fernsehprogramme des Hessischen Rundfunks (hr) und des Bayerischen Rundfunks (BR) im Frühjahr 2016.

Bild zur Publikation Festrede von Mely Kiyak

Autor/en:

Kiyak, Mely

Veröffentlichungsdatum:

15.12.2016

Die Publizistin Mely Kiyak hielt 2016 im Rahmen der Verleihung der Otto Brenner Preise die Festrede. Sie ließ sich von Brenners politischem Vermächtnis inspirieren, der von sich und anderen "Kritik und ständige demokratische Wachsamkeit" einforderte. In ihrer Rede setzte sich Kiyak auch mit Hasskommentaren und persönlichen Angriffen auf Journalisten auseinander, die sich vor allem gegen Menschen mit Migrationshintergrund richteten. Die Publizistin forderte mehr Diversität in den Medien, Redaktionen sollten die Vielfalt der Gesellschaft widerspiegeln. 

Momentan ist die Printversion der Festrede vergriffen


Bild zur Publikation Pegida im Spiegel der Medien

Autor/en:

Bey, Paul / Haarfeldt, Mark / Richter, Johannes / Wamper, Regina

Veröffentlichungsdatum:

01.12.2016

Vom "bürgerlichen Protest" zur "Bedrohung von rechts"

Eine Studie des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung gefördert durch die Otto Brenner Stiftung.

Bild zur Publikation OBS-Arbeitspapier Nr. 24: #MythosTwitter

Autor/en:

König, Mathias / König, Wolfgang

Veröffentlichungsdatum:

06.10.2016

OBS-Arbeitspapier Nr. 24

"#MythosTwitter – Chancen und Grenzen eines sozialen Mediums"

In „#MythosTwitter – Chancen und Grenzen eines sozialen Mediums“ vergleichen Mathias und Wolfgang König Erwartungen und Realität des sozialen Netzwerkes. Wie sieht es aus mit der Hoffnung, mittels Twitter in das Zeitalter der digitalen Demokratie und der herrschaftsfreien Kommunikation einzutreten? Wird die polarisierte Rollenverteilung zwischen Sprecher*innen und Zuhörer*innen aufgebrochen?

Bild zur Publikation "Quatsch oder Aufklärung?"

Autor/en:

Gäbler, Bernd

Veröffentlichungsdatum:

26.09.2016

Witz und Politik in heute show und Co.

Bringt Oliver Welkes „heute show“ junge Menschen dazu, sich für Politik zu interessieren? Oder fördert sie die Politikverdrossenheit, weil Politik und Politiker allgemein als lächerlich und doof dargestellt werden?

Bild zur Publikation "Die Griechen provozieren!", AH87

Autor/en:

Otto, Kim / Köhler, Andreas / Baars, Kristin

Veröffentlichungsdatum:

08.09.2016

Die öffentlich-rechtliche Berichterstattung zur griechischen Staatsschuldenkrise

War die öffentlich-rechtliche Berichterstattung über die Griechenlandkrise neutral und ausgewogen? In welchem Verhältnis stehen positive und negative Wertungen über die beteiligten Akteure? Das OBS-Arbeitsheft 87 analysiert die Berichterstattung von "Tagesschau" und "Heute" und den Sondersendungen "Brennpunkt" und "ZDF spezial" zur griechischen Staatsschuldenkrise im gesamten Jahr 2015.