Otto Brenner Shop

Alle Publikationen der Otto Brenner Stiftung sind kostenfrei im Otto Brenner Shop bestellbar. Um auch weiterhin die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung in dieser Form anbieten zu können, freut sich die Otto Brenner Stiftung über Spenden. Die Spendenkonten der Otto Brenner Stiftung finden Sie hier.

Publikationen Stiftung Neue Länder

Bild zur Publikation Im Zeichen des Fachkräftemangels

Autor/en:

Wolfhard, Kothe / Bernhardt, Ute / Heyme, Rebekka / Wiener, Bettina

Veröffentlichungsdatum:

23.05.2016

Neue Entwicklungen im Agieren vor allem jüngerer Arbeitnehmer speziell am ostdeutschen Arbeitsmarkt

Die vorliegende Untersuchung ist veranlasst worden durch eine Entwicklung, die von vielen Beobachtern des Arbeitsmarkts und der Arbeitspolitik für wenig wahrscheinlich gehalten wurde und wird: Die gewerkschaftlichen Mitgliederzahlen in Sachsen-Anhalt nehmen sichtbar zu; die Neuwahl von Betriebsräten findet in beachtlichem Umfang statt; die Tarifbindung nimmt ebenfalls – wenn auch deutlich langsamer – zu. Diese Entwicklungen werden in der Untersuchung nachgezeichnet, vor dem Hintergrund der Entwicklung des Arbeitsmarktes in Sachsen-Anhalt, speziell in der Metallindustrie, analysiert und in einen Zusammenhang mit aktuellen arbeitspolitischen Themen gestellt.

Bild zur Publikation Arbeitskräftesicherung in der ostdeutschen Automobilindustrie

Autor/en:

Blöcker, Antje / Meißner, Heinz-Rudolf / Anhang: Erler, Felix

Veröffentlichungsdatum:

18.05.2016

Die Publikation ist als Printversion vergriffen

Das gestellte Thema, "Fachkräftesicherung und Perspektiven der ostdeutschen Automobilindustrie", ist in mehrfacher Hinsicht eine große Herausforderung: Zum einen geht es um den Strukturwandel in einer in der deutschen Industriestruktur zentralen Branche, der Automobilindustrie. Zum anderen geht es um deren spezifische Struktur in Ostdeutschland.

Bild zur Publikation Kennziffer "Produktivität"

Autor/en:

Krippendorf, Walter/ Biehler, Hermann/ Holst, Gregor/ Schwarz-Kocher, Martin

Veröffentlichungsdatum:

25.04.2016

Bedeutung und Anwendungsmöglichkeiten am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie in Ostdeutschland

In der betrieblichen wie in der regional- und strukturpolitischen Diskussion taucht der Begriff "Produktivität" in unterschiedlichen Zusammenhängen auf. Im regionalwirtschaftlichen Kontext wird er häufig genutzt, um wirtschafts- und industriepolitische Vorschläge zur Forcierung des regionalen Wachstums zu begründen. So unterschiedlich die dazu unterbreiteten Vorschläge aus angebotsorientierter oder nachfrageorientierter Perspektive auch sein mögen, so konsensfähig scheint das Ziel, Wachstum durch Produktivitätssteigerungen zu generieren.

Bild zur Publikation Aktives Altern in Brandenburg und Sachsen gestalten – Ein Praxisleitfaden

Analysen –Tipps  – Gute Praxis

Erstellt im Rahmen des Projekts "Aktives Altern im Betrieb gestalten". Das Projekt und die Publikation wurden aus Mitteln der Stiftung Neue Länder gefördert. 

Bild zur Publikation ZIEL – Zielgerichtete Integration junger Langzeitarbeitsloser.

Autor/en:

Buchwald, Christina/ Grünert, Holle/ Wiener, Bettina

Veröffentlichungsdatum:

10.04.2014

Ergebnisse eines Pilotprojektes

Bild zur Publikation Fit durch neue Arbeit im Gesundheitswesen

Autor/en:

Adebahr, Philip/ Graf, Claudia

Veröffentlichungsdatum:

24.03.2014

Ein arbeitsmarktpolitisches Vorhaben zur Unterstützung Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen

Erfahrungen und Ergebnisse eines Projektes

Bild zur Publikation Zukunft sichern

Autor/en:

Eschenbach, Rüdiger/ Fleischmann, Eva/ Jasper, Dr. Gerda/ Bässler, Christel

Veröffentlichungsdatum:

30.08.2010

Wie Sie als Betriebsrat eines KMU die Auswirkungen des demographischen Wandels mitgestalten können

Erfahrungen und Ergebnisse eines Projektes

Eine Arbeitshilfe der Otto Brenner Stiftung Frankfurt /Main 2010